Menü

Aktivitäten des Vereins - News Details

Ostern auf dem Storchenhof

Nicht vergessen!
Und die ersten Flauschküken zum Anschauen und Beobachten sind bereits geschlüpft.

 

Wo sind die Ostereier?


Vielleicht auf dem Storchenhof? Die Osterküken sind dann auf jeden Fall schon da! Genauso wie viel Wissenswertes rund ums Ei … und vielleicht verraten wir Ihnen sogar, wie das alles mit dem Hasen zusammenhängt. Am Ostersonntag um 13:00 Uhr beginnt die Ostereiersuche in unserem Verweilbereich bei unseren beiden Spielstörchen Prinzesschen und Jonas.

 

 

Der Storchenhof ist die gesamten Osterfeiertage von 10:00- 17:00 Uhr geöffnet und es werden regelmäßig Führungen stattfinden. Da wir am Sonntag auf zahlreiche Besucher hoffen, finden Führungen alle halbe Stunde statt. Außerhalb der Führungen laden unsere Sitzecken zum Verweilen im Grünen und unsere Spielmöglichkeiten zum Austoben ein. An der Leine dürfen auch Hunde zum Osterspaziergang mitgebracht werden.

 

Symbolbild: Storch mit Ei

 

Unsere Storchenpaare werden bis dahin sicher vollzählig sein und

auch schon das eine oder andere mit Eiern zu tun haben.

Kranich Schöni ist natürlich auch von der Partie und wird zeitweise

auch beim Training beobachtet werden können.

mit Blumenhahn Theo (im Eimer)

 

 

Genauso wie unsere besonders schönen Hühnerrassen,

von denen man auch direkt ein paar bunte Eier kaufen kann,

und das ganz ohne künstliche Farbe!

mit Brennnesseltee und Zwiebelschalen

 

Wer es dann doch noch ein wenig bunter haben möchte,

kann sich an unserem Infostand erklären lassen, wie man zuhause Eier

ganz umwelt- und verbraucherfreundlich mit Naturfarben färben kann

Zurück

Nicht vergessen!
Einladung für Ostersonntag

 

um sein langjähriges Vorstandsmitglied Klaus Meyer Callé

 

Als naturverbundene Einrichtung zeigen wir uns solidarisch mit den Klimaprotesten

 

World Cleanup Day 2021 -  wir sind dabei

 

Am 31.August übergaben wir den neuen Spielplatz im Eingangsbereich den Kindern

 

Zwei verliebte Störche wollten sich ein Nest bauen, aber auf einem Strommast.

 

Mitglieder des Vereins gewähren mit ihren Beiträgen Planungssicherheit